Herzlich willkommen bei der Deutschen Botschaft Bagdad!

Wichtiger Hinweis

Das Auswärtige Amt ruft angesichts der aktuellen Lageentwicklung zur sofortigen Ausreise aus folgenden Landesteilen des Irak auf:

Provinz Ninewa (Provinzhauptstadt Mosul)
Provinz Anbar (Provinzhauptstadt Ramadi)
Provinz Salah Al-Din (Provinzhauptstadt Tikrit) 

Provinz Diyala (Provinzhauptstadt Baquba)

Provinz Ta'mim (Provinzhauptstadt Kirkuk)

Auch für den Großraum Bagdad und den Norden der Provinz Babel wird eine vorübergehende Ausreise dringend empfohlen.


Über die Sicherheitslage im Irak informieren wir Sie tagesaktuell auf der Website des Auswärtigen Amts.

Sicherheitshinweise

Häufig gestellte Fragen zu den Sicherheitshinweisen

Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland

Ursula von der Leyen und Babaker Zebari vor der Presse

Verteidigungsministerin von der Leyen besucht den Irak

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen besuchte am 11. und 12. Januar den Irak. Hintergrund ihrer Reise ist die Ausbildungsmission der Bundeswehr im Nordirak. Dort sollen bis zu 100 deutsche Soldaten kurdische Sicherheitskräfte sowie irakische Streitkräfte im Kampf gegen die Terrormiliz IS ausbilden. Der Deutsche Bundestag muss dem Einsatz noch zustimmen.

Spendenübergabe

Botschaft spendet Flüchtlingen

Winterkleidung für Erwachsene und Kinder, Hygieneartikel und je einen Heizstrahler erhielten am 31. Dezember rund 80 Flüchtlingsfamilien aus dem Nordirak als Spende der Botschaft Bagdad. Die Christen ...

Konzertmatinée in der deutschen Botschaft

Konzertmatinée in der deutschen Botschaft

Am Samstag, den 20. Dezember 2014 lud Botschafter Ekkehard Brose irakische und internationale Musikliebhaber zu einer Konzertmatinée in die Residenz.

Bundestag Innen

Internationales Parlaments-Stipendium 2015

Wollen Sie das deutsche Parlament kennenlernen? Auch im Jahr 2015 bietet der Deutsche Bundestag ein Stipendienprogramm für politisch interessierte junge arabische Hochschulabsolventen an, die Interess...

Internship opportunities in Germany: „CrossCulture Praktika“

Are you an active citizen, dedicated to strengthening the Iraqi civil society? Do you have a university degree and do you speak excellent English? If yes, the „CrossCulture Praktika“ programme offers you the opportunity for an internship in Germany.

Botschafter Brose trifft Gesundheitsministerin

Zusammen mit einer Delegation des „German-Iraqi Coordination Office“ der deutschen Gesundheitswirtschaft traf Botschafter Brose am 17.12.2014 in Bagdad die irakische Gesundheitsministerin Dr. Adila Hammond.

Botschafter Brose trifft Innenminister

Am 14.12. hat Botschafter Ekkehard Brose den irakischen Innenminister Muhammad Salem Al-Ghabban in dessen Gästehaus getroffen.

Adventstee in der deutschen Botschaft in Bagdad

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der deutschen Botschaft in Bagdad feiern den 1. Advent, auch ohne Schnee vor den Fenstern.

Weltfriedenswand in Bagdad

"World Peace Wall in Bagdad" – Frieden liegt in Deiner Hand Unter der Leitung des deutschen Künstlers Julian Vogel malten irakische Künstler aus Bagdad, Basra, Erbil, Hilla, Kirkuk und Najaf vom 22. bis 27. November 2014 in Bagdad eine Weltfriedenswand auf dem Gelände des TV-Senders Al Iraqia.

Vize-Kulturminister Fawzi Atroshi

Gedenken an Mauerfall

Auch in Bagdad erinnerte am 9. November 2014 eine Gedenkveranstaltung an den Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren. Rund 50 Personen folgten der Einladung der deutschen Botschaft und des Kulturzentrums Burj Babil.

Grußwort der Botschaft Bagdad

Grußwort der Botschaft Bagdad

Muthanna Al-Bazzaz

Muthanna Al-Bazzaz

Vize-Kulturminister Fawzi Atroshi

Vize-Kulturminister Fawzi Atroshi

Publikum

Publikum

Interview mit Dhikra Sarsam

Interview mit Dhikra Sarsam

Fawzi Atroshi im Interview

Fawzi Atroshi im Interview

Vorlesung im Anatomie-Hörsaal der Universität in Leipzig

Stipendienangebote des DAAD

Es gibt eine große Anzahl von Stipendienangeboten des DAAD. Hier haben wir das Angebot für irakische Studierende und Wissenschaftler für 2015 bzw. das Hochschuljahr 2015/2016 zusammengetragen.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Zeitungen

Medienspiegel Irak

Die Botschaft gibt wöchentlich einen deutschsprachigen Medienspiegel mit den Aufmachern der wichtigsten irakischen Tageszeitungen sowie Hintergrundberichten heraus.

Schwerpunkt der Berichterstattung sind die aktuellen politischen Fragestellungen im Lande.

Sollten Sie Interesse am Medienspiegel der Botschaft haben, so können Sie sich mittels des nachstehenden Links auf unseren Verteiler setzen lassen.

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Bagdad:
(26.01.2015)
19 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
23:17:51 1 °C
Deutscher Wetterdienst

Deutsche humanitäre Hilfe für den Irak 2014

Logo humanitäre Hilfe

145,5 Millionen Dollar, 11 Flüge mit knapp 200 Tonnen Hilfsgütern

Was können, was müssen wir tun?

Frank-Walter Steinmeier

Kommentar von Außenminister Steinmeier zum Terror im Irak und der deutschen Verantwortung.

Botschafter Ekkehard Brose

Botschafter Ekkehard Brose

Der Außenminister

Aussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, offizielles Porträtfoto






Das Auswärtige Amt wird von Dr. Frank-Walter Steinmeier (SPD) geleitet. 

DW | Nachrichten

25.01.2015 20:10

Linksbündnis in Griechenland vor historischem Sieg

Griechenland hat entschieden: Laut Hochrechnung ist das linke Parteienbündnis Syriza eindeutig stärkste Kraft. Deren Spitzenkandidat Alexis Tsipras könnte sogar die absolute Mehrheit errungen haben.


25.01.2015 19:10

Pegida: Fast 8000 blieben daheim

Bislang hatte Pegida bei jeder Demonstrantion mehr Menschen mobilisiert. Doch zur 13. Kundgebung in Dresden kommen weniger als zuvor. Ist das eine Trendwende?


25.01.2015 18:38

Tutanchamun: Der Bart war ab

Ist die berühmteste Totenmaske der Weltgeschichte nun beschädigt, oder nicht? Gerade erst hatte man in Kairo alle Gerüchte um den Bart des Pharaos dementiert, da meldet sich ein deutscher Experte zu Wort.


25.01.2015 18:11

Meyer: "Die Zentralmacht in Sanaa zerfällt"

Der Machtkampf im Jemen spitzt sich zu: Huthi-Rebellen haben den Palast von Präsident Hadi erobert; der will jetzt zurücktreten. Es droht eine Situation wie in Somalia, prophezeit Nahost-Experte Günter Meyer.


25.01.2015 17:54

Die AirAsia bleibt auf dem Meeresgrund

Zweimal war das Wrack schon fast gehoben, zweimal rissen im letzten Moment die Riemen. Jetzt wird das Wetter schlechter - und die See noch rauer. Wie es nun weiter geht, ist ungewiss.