Herzlich willkommen bei der Deutschen Botschaft Bagdad!

Wichtiger Hinweis

Aufgrund eines Personalengpasses finden in der Zeit vom 22.12.2016 bis 20.01.2017 keine Konsularsprechstunden statt und es können keine Einzeltermine für Geburtsanzeigen und DNA-Probeentnahmen vereinbart werden.

Die Botschaft Bagdad bittet um Ihr Verständnis.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Darüber hinaus gibt das Auswärtige Amt folgende Sicherheitshinweise

Dr. Oliver Schnakenberg und Stephan Evers von der Botschaft mit dem Generalvikar der Erzdiözese Bagdad Mgr. Pios Qasha

Besuch bei syrisch-katholischer Kirche in Bagdad am Neujahrsmorgen

Ihre Verbundenheit und Solidarität mit der christlichen Minderheit brachten Vertreter der Botschaft durch den Besuch eines Gottesdienstes in der Kirche St. Joseph in Bagdad am Neujahrsmorgen zum Ausdruck.

Deutscher Botschafter empfängt den Vorsitzenden des Iraqi National Business Council

Der deutsche Botschafter in Bagdad, Franz Josef Kremp, empfing am 01. Dezember 2016 den Vorsitzenden des Iraqi National Business Council

Mosul befreien und stabilisieren: Iraks Außenminister zu Gesprächen in Berlin

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat am Montag (21.11.) seinen irakischen Amtskollegen Ibrahim Jaafari im Auswärtigen Amt empfangen. In dem Gespräch ging es insbesondere um die Befreiung der Stadt Mosul aus den Händen der Terrorgruppe IS.

Deutsche Unternehmen auf der 43. Internationalen Wirtschaftsmesse in Bagdad

Bagdad, 10.11.2016. Trotz der kritischen Sicherheitslage und politischen Instabilität demonstrierte die deutsche Wirtschaft auf der 43. Internationalen Messe in Bagdad vom 1.-10.11.2016 ihr weiterhin großes Interesse an einer verstärkten Zusammenarbeit mit Irak.

Geschäftsträger der Deutschen Botschaft Bagdad übergibt 24 Polizeifahrzeuge an den Leiter der Abteilung für „Community Policing“

Im Rahmen des von Deutschland finanzierten IOM-Programms zur Stärkung der lokalen Polizei in Irak übergibt Geschäftsträger a.i. der Deutschen Botschaft Bagdad, Dr. Oliver Schnakenberg, 24 Polizeifahrzeuge an den Brigadegeneral Khalid Falah, Leiter der Abteilung für „Community Policing“ des Innenministeriums der Republik Irak. (V.r.n.l.: Dr. Schnakenberg; Brigadegeneral Khalid Falah; Muneer Tashman (IOM), Oberst Ghaleb Ateyah Khalaf (Polizei der Provinz Diyala) und Oberstleutnant Arkan Saed Shaker (Polizei der Provinz Kirkuk).

Botschafter Franz Josef Kremp übergibt Beglaubigungsschreiben an Präsident Fuad Ma‘sum

Der deutsche Botschafter Franz Josef Kremp hat am 31. Juli 2016, dem Tag seiner Ankunft in Bagdad, dem irakischen Staatspräsidenten Fuad Ma’sum in einer offiziellen Zeremonie sein Beglaubigungsschreiben übergeben.

Dr. Mahdi Al-Allak, Stabschef des Ministerpräsidenten, und Botschafter Ekkehard Brose

Günstiger Kredit über 550 Mio. USD für Stabilisierung

Deutschland weitet seine Unterstützung für Irak beträchtlich aus: Mit einem Kredit von bis zu 500 Mio. Euro / 550 Mio. USD sollen Infrastruktur-Investitionen der irakischen Regierung für die Rückkehr von Binnenflüchtlingen in ihre Heimatgemeinden unterstützt werden.

Flüchtlinge in Ungarn laufen in Richtung Grenze

Fakten zur Flüchtlingsaufnahme

Es kursieren derzeit viele Gerüchte über die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland. Hier beantworten wir einige der häufigsten Fragen und stellen weitverbreitete Missverständnisse klar.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Zeitungen

Medienspiegel Irak

Die Botschaft gibt wöchentlich einen deutschsprachigen Medienspiegel mit den Aufmachern der wichtigsten irakischen Tageszeitungen sowie Hintergrundberichten heraus.

Schwerpunkt der Berichterstattung sind die aktuellen politischen Fragestellungen im Lande.

Sollten Sie Interesse am Medienspiegel der Botschaft haben, so können Sie sich mittels des nachstehenden Links auf unseren Verteiler setzen lassen.

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Bagdad:
(24.01.2017)
15 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
03:24:05 -3 °C
Deutscher Wetterdienst

Der Botschafter

 Franz Josef Kremp

Internship opportunities in Germany: „CrossCulture Praktika“

ifa - Institut für Auslandsbeziehungen

Apply for the CrossCulture Programme now From now on, professionals and volunteers between the ages of 23 and 45 can apply for the “CrossCulture Programme” initiated by ifa (Institut für Auslandsbeziehungen).

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutschland übernimmt am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD). Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Von Migrantinnen für Migrantinnen - Hilfe für Gewaltopfer

Naska Rahman weiß, was es heißt, vor Krieg zu fliehen und sich in einem fremden Land zurechtzufinden. Sie kam im Jahr 2000 aus dem Irak nach Deutschland. Jetzt berät sie Migrantinnen in einem Projekt zur Gewaltprävention.

Internationales Parlaments-Stipendium Programm Arabische Staaten 2017

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

Wollen Sie das deutsche Parlament kennenlernen?
Der Deutsche Bundestag lädt engagierte Hochschulabsolventen aus dem arabischen Raum im September 2017 zu einem Stipendienprogramm nach Berlin ein.


Kampf gegen Terrorismus

Als globale Herausforderung bedarf der Terrorismus einer weltweit koordinierten Antwort durch die Staatengemeinschaft.

Termine nur noch online buchbar

Für die Beantragung von Visa sowie zur Passbeantragung ist eine elektronische Terminbuchung notwendig.

Der Außenminister

Aussenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, offizielles Porträtfoto






Das Auswärtige Amt wird von Dr. Frank-Walter Steinmeier (SPD) geleitet. 

DW | Nachrichten

23.01.2017 03:05

Kommentar: Die Verführung der Despoten

Syriens Präsident Baschar al-Assad (l.) und Russlands Präsident Vladimir Putin bei einem Treffen im Oktober 2015

Auch im Nahen Osten wird die Trump-Wahl als eine Zäsur gesehen. Viele befürchten eine Rückkehr zu einfachen Denkmustern, die seine Präsidentschaft zum Albtraum für die Region werden lässt, meint Loay Mudhoon.


23.01.2017 02:38

Trennt sich die AfD von Björn Höcke?

Vor ungewisser Zukunft: Björn Höcke

Mit Äußerungen zum Umgang mit dem Holocaust-Gedenken in Deutschland sorgte der AfD-Politiker Höcke zuletzt für große Aufregung. Nun könnte ihm sogar ein Parteiausschlussverfahren drohen.


23.01.2017 02:06

Jammeh füllt sich noch mal die Taschen

Gambias entmachteter Staatschef Jammeh hat vor dem Gang ins Exil wohl kräftig in die Staatskasse gegriffen. Es geht um Millionenbeträge. Um all seinen Besitz außer Landes zu bringen, war ein zweites Flugzeug notwendig.


23.01.2017 02:05

Mali: Der große Einsatz der UN in Gao

Die deutschen Soldaten sind in und um die nordmalische Stadt Gao für die Feindaufklärung verantwortlich. Das tun sie mit Hightech und - ganz altmodisch - mit der Präsenz von Fußsoldaten. Aus Gao berichtet Udo Bauer.


23.01.2017 01:31

Frankreichs Sozialisten steuern nach links

Benoît Hamon: Wird er zum Präsidentschaftskandidaten gekürt?

Im Rennen um den Élyséepalast muss der ehemalige Premier Valls einen herben Dämpfer hinnehmen: In der ersten Runde der sozialistischen Präsidentschaftsvorwahl setzt sich überraschend der Parteilinke Hamon an die Spitze.