Wichtiger Hinweis

Sehr geehrte Kunden,
bitte beachten Sie, dass die Konsularabteilung der Deutschen Botschaft am Donnerstag, den 21. September 2017 für den Besucherverkehr geschlossen bleibt.

Das Auswärtige Amt gibt folgende Sicherheitshinweise

Registrierung in der Krisenvorsorgeliste

Botschafter und Generalkonsul besuchen Flüchtlingscamp

In Gesprächen mit dem Deutschen Botschafter im Irak, Dr. Cyrill Nunn, und dem Deutschen Generalkonsul in Erbil, Kurt Georg Stöckl-Stillfried im Flüchtlingscamp Hasansham U3 beschrieben Flüchtlinge aus Mosul ihre schrecklichen Erlebnisse unter der mehrjährigen Gewaltherrschaft des sogenannten Islamischen Staates.

The Government of the Federal Republic of Germany and UNDP sign a US$2.8 million funding agreement to promote reconciliation at the community level

Baghdad, 15 August 2017–The United Nations Development Programme (UNDP) and the German Embassy in Baghdad signed a cooperation agreement to support civic and community-based reconciliation across Iraq.

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert mit dem irakischen Ministerpräsidenten Haidar al-Abadi

Bundeskanzlerin Merkel hat heute mit dem Ministerpräsidenten des Irak, Haidar al-Abadi telefoniert. Die Bundeskanzlerin gratulierte Ministerpräsident al-Abadi zur Befreiung Mosuls durch die irakischen Streitkräfte.

Moderne Messgeräte für das Geo-Science Lab der Universität Bagdad

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie mit dem irakischen Hochschulminister Dr. Abdul-Razzak Abdul-Jaleel El-Essa überreichte Geschäftsträger Dr. Schnakenberg am 5. Juli 2017 moderne Messgeräte im Wert von 7 Mio. Euro an das geowissenschaftliche Labor der Universität Bagdad.

West-östliche Klänge in der Residenz

Über 50 geladene Gäste nahmen am 5. Juli an einem Konzertabend in der Residenz des deutschen Botschafters in Bagdad teil.

Außenminister Gabriel zur Ankündigung eines Unabhängigkeitsreferendums der Kurden im Nordirak

"Mit großer Sorge habe ich die gestrige Ankündigung der Regierung der Region Kurdistan-Irak über ein Unabhängigkeitsreferendum zur Kenntnis genommen."

"Stabilisation Starter Kit" für Provinz Anbar

Bei einer feierlichen Veranstaltung in Bagdad am 23. Mai überreichte Botschafter Franz Josef Kremp dem Gouverneur von Anbar Sohaib Al-Rawi dringend benötigte Ausrüstungsgegenstände für Stabilisierungsmaßnahmen in Anbar, ein so genanntes "Stabilization Starter Kit".

"Der Optimismus ist ungeheuer stark" - Irak am Scheideweg

Außenminister Sigmar Gabriel reiste am Dienstagabend (18.04.) nach Irak, um herauszustellen, wie Deutschland Irak auf diesem Weg begleiten kann.

Sigmar Gabriel

Außenminister Sigmar Gabriel: 235 Millionen Euro für Humanitäre Hilfe und Stabilisierung im Kampf gegen IS

Zur Erhöhung der deutschen Unterstützung für humanitäre Hilfe und Stabilisierung in Irak und Syrien um 235 Millionen Euro erklärte Außenminister Sigmar Gabriel anlässlich des Treffens der internationalen Anti-IS-Koalition in Washington gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung:

Unterstützung für Irak: Deutschland stellt einen Kredit in Höhe von 500 Mio. EUR bereit

In Anwesenheit von Botschafter Franz Josef Kremp unterzeichneten die irakische Regierung und die KfW am 13. Februar in Bagdad ein Rahmenabkommen über einen ungebundenen Finanzkredit in Höhe von 500 Mio. EUR. Damit will Deutschland die irakische Regierung bei der Wiederherstellung öffentlicher Infrastruktur in den von IS befreiten Regionen unterstützen.

Stabilisierungsprojekte in Falludscha schreiten voran

„Symbolort“ Falludscha – die Stadt Falludscha in der Provinz Anbar, 60 Kilometer vor den Toren Bagdads, hat immer wieder symbolische Bedeutung erlangt, beispielsweise für den Angriff der Terrormiliz des IS,  nun aber auch für Stabilisierung und Wiederaufbau nach der Befreiung.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Der Botschafter

Dr. Cyrill Nunn

Botschafter Dr. Cyrill Nunn übergibt Beglaubigungsschreiben an Präsident Fuad Ma‘sum

Der neue deutsche Botschafter im Irak, Dr. Cyrill Nunn, hat am 8. August 2017 dem irakischen Staatspräsidenten Fuad Ma’sum in einer offiziellen Zeremonie sein Beglaubigungsschreiben übergeben.

Besuchen Sie auch unsere Seite im Facebook

/https://www.facebook.com/GermanEmbassyBaghdad/

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen für den Zeitraum 2019/2020

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Internationale_Organisationen/VereinteNationen/07_Sicherheitsrat/Sicherheitsrat_node.html

Termine nur noch online buchbar

Für die Beantragung von Visa sowie zur Passbeantragung ist eine elektronische Terminbuchung notwendig.

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

fü weitere Informationen:

Fakten zur Flüchtlingsaufnahme

Flüchtlinge in Ungarn laufen in Richtung Grenze

Es kursieren derzeit viele Gerüchte über die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland. Hier beantworten wir einige der häufigsten Fragen und stellen weitverbreitete Missverständnisse klar.

Neue elektronische Reisepässe

Neuer Reisepass vorgestellt

Am 1. März 2017 wurde die neue Generation elektronischer Reisepässe für die Bundesrepublik Deutschland eingeführt.

Medienspiegel Irak

Zeitungen

Die Botschaft gibt wöchentlich einen deutschsprachigen Medienspiegel mit den Aufmachern der wichtigsten irakischen Tageszeitungen sowie Hintergrundberichten heraus.

Schwerpunkt der Berichterstattung sind die aktuellen politischen Fragestellungen im Lande.

Sollten Sie Interesse am Medienspiegel der Botschaft haben, so können Sie sich mittels des nachstehenden Links auf unseren Verteiler setzen lassen.

Nachrichtenticker - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle.

22.09.2017 00:05

12 mal feiern: Deutsche Feste, Bräuche und Feiertage im Herbst

Wenn die Blätter von den Bäumen fallen und der Wind rauer wird, wird klar: es ist Herbst. Er läutet die kalte Jahreszeit ein. Für viele Deutsche ist es auch die Zeit der Traditionen, Feste und Feiertage.


22.09.2017 00:01

Die Rede ihres Lebens: May zum Brexit

Klare Worte in Florenz? Theresa May will den Stillstand überwinden

Premierministerin Theresa May hält in Florenz eine Grundsatzrede zum Brexit. Erwartet werden ein finanzielles Angebot an die EU und eine Richtungserklärung, mit der sie das Patt bei den Verhandlungen brechen will.


21.09.2017 22:28

L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt gestorben

Die reichste Frau der Welt wurde 94 Jahre alt. Ihre letzten Lebensjahre waren von Gerichtsaffären überschattet. Mit 89 Jahren wurde sie entmündigt. Bettencourts Vermögen wird auf fast 37,4 Milliarden Euro geschätzt.


21.09.2017 22:19

Kataloniens Schrei nach Unabhängigkeit

Demonstranten in den Farben Kataloniens

Die katalanische Regierung treibt ihr Referendum gegen alle Widerstände aus Madrid voran. Ihren Separatismus begründet sie mit der Geschichte. Doch die zeigt: So autonom wie heute waren die Katalanen lange nicht mehr.


21.09.2017 20:53

Sigmar Gabriel: "Am Ende gibt es nur Verlierer"

Der Bundesaußenminister hat in seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung deutliche Kritik an US-Präsident Trump geübt. Das Motto "Unser Land zuerst" führe nur zu mehr nationalen Konfrontationen, so Gabriel.