Visabestimmungen

Wichtiger Hinweis

Wichtige Hinweise

Das Generalkonsulat Erbil informiert:

1. Mitteilung

Ab Freitag, dem 29.09.2017,  ist der internationale Flugbetrieb von und nach Erbil und Sulaimaniyya eingestellt. Wie lange diese Einschränkungen gelten werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Antragsteller, die außerhalb des Iraks leben und planen, mit dem Flugzeug direkt über einen dieser Flughäfen anzureisen, sollten sich rechtzeitig über eine alternative Reiseroute informieren.

___________________________________________________________________________

2. Mitteilung

Anhebung der Visagebühren ab 1. September 2017

Die Gebühr für die Bearbeitung von D-Visaanträgen (Aufenthalte über 90 Tage, z. B. Familienzusammenführung, Studium, Arbeitsaufnahme) erhöht sich ab dem 01.09.2017 auf

  • 75,00 EUR für Personen ab 18 Jahren und
  • 37,5 EUR für Personen unter 18 Jahren

zum aktuellen Wechselkurs in Dollar. Euro oder Irakische Dinar können weder angenommen, noch getauscht werden. Es wird darum gebeten, die Gebühr passend bereitzuhalten.

Die Gebühren für Schengenvisa (Aufenthalte unter 90 Tage/Halbjahr, z. B. Besuchs-/Geschäftsreise, Tourismus, Messebesuch u. a.) bleiben gleich.

___________________________________________________________________________

3. Mitteilung

Schengenvisa – aktuelle Wartezeiten

Aufgrund der sehr hohen Visanachfrage ist für alle Registrierungen, die nach dem 15.02.2017 für ein Schengenvisum gebucht wurden, derzeit mit einer Wartezeit von mindestens 8 Monaten bis zum Termin der Visumbeantragung zu rechnen. Bitte beachten Sie diese lange Wartezeiten bei der Registrierung von neuen Terminen!

___________________________________________________________________________

4. Mitteilung

Warnung vor unseriösen Reiseagenturen

Vor der Inanspruchnahme unseriöser Reiseagenturen, die Ihnen schnellere Termine anbieten oder Ihnen versichern, dass Sie ein Visum erhalten oder Ihnen die Zusammenstellung von Unterlagen anbieten, wird ausdrücklich gewarnt. Die Visastelle arbeitet nur mit IDATA und keiner Reiseagentur zusammen! Alle Antragsformulare und Informationen erhalten Sie kostenlos auf unserer Internetseite www.erbil.diplo.de , auch in kurdischer Sprache!

Schengenvisum

Visa für Aufenthalte bis 90 Tagen - Schengenvisa

Wenn Sie sich maximal 90 Tage am Stück und pro Jahr nicht länger als insgesamt 180 Tage in Deutschland bzw. im Schengenraum aufhalten möchten (z.B. Geschäftsreise, Besuch von Familie und Bekannten, touristische Reise), benötigen Sie ein Schengenvisum (C-Visum). Hier finden Sie alle Informationen und Merkblätter für ein Schengenvisum.

VIS - Visa Information System

Visa für Aufenthalte über 90 Tage - nationales Visum

Wenn Sie sich länger als 90 Tage ohne Unterbrechung in Deutschland aufhalten wollen, benötigen Sie ein nationales Visum (D-Visum). Ein nationales Visum ist das richtige Visum insbesondere für Familienzusammenführung zum anerkannten Flüchtling, Studium oder Arbeitsaufnahme.

Visa

Visa für syrische Staatsangehörige

Aufgrund der Schließung der Deutschen Botschaft Damaskus können syrische Staatsangehörige auch beim Deutschen Generalkonsulat in Erbil/Irak Visa zur Familienzusammenführung beantragen. Hier finden Sie weitere Informationen.

Häufige Bürgeranfragen: Fragenkatalog

Bürgerberatung im Generalkonsulat San Francisco

Der Bürger- service des Auswärtigen Amts berät Sie gerne in allen Bereichen, die zum Dienstleistungsangebot des Aus- wärtigen Amts gehören. Um Ihnen das Auffinden der gesuchten Informationen zu erleichtern, haben wir für Sie einen Katalog mit den Antworten auf die häu- figsten Bürgeranfragen (FAQ) zusammengestellt.

IOM Familienunterstützungsprogramm

IOM Familienunterstützungsprogramm Erbil

Die Internationale Organisation für Migration (IOM) unterstützt syrische und irakische Familien, die ein Visum zur Familienzusammenführung zu einem anerkannten Flüchtling oder Asylberechtigten in Deutschland stellen möchten. Das Auswärtigen Amt hat dieses Unterstützungsprogramm für irakische und syrische Familien initiiert. Antragsteller erhalten kostenlose Hilfe und Unterstützung bei Fragen zum Visumverfahren und zu den Unterlagen.