Der neue Außenminister Deutschlands

Sigmar Gabriel Bild vergrößern Sigmar Gabriel (© Thomas Trutschel/photothek.net)

Am Freitagvormittag wurde Sigmar Gabriel, bisher Bundeswirtschaftsminister, von Bundespräsident Joachim Gauck zum neuen Außenminister Deutschlands ernannt. Kurz zuvor erhielt der bisherige Außenminister Frank-Walter Steinmeier seine Entlassungsurkunde durch Gauck.  Steinmeier wird am 12. Februar vor der Bundesversammlung für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren. Seine Wahl gilt als sicher. Der amtierende Bundespräsident Joachim Gauck hatte im Juni 2016 erklärt, nicht noch einmal für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren zu wollen.
 Als Grund für den Verzicht auf eine zweite Amtszeit nannte der 78-jährige sein Alter. Die Nachfolgerin Gabriels als Wirtschaftsminister wird die bisherige Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium und ehemalige Justizministerin (2002-2009) Brigitte Zypries.