Ein sportlicher Tag an der Botschaft

Bild vergrößern

Vier irakische Schwimmathleten nehmen auf Einladung des deutschen Behindertensportverbands an den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen vom 9 bis 12. Juni 2016 in Berlin teil. Geschäftsträger Milan Simandl empfing am 19. Mai in der deutschen Botschaft in Bagdad die Sportler und ihre Begleiter und wünschte ihnen viel Erfolg und fruchtbare neue Kontakte in Deutschland. Die Delegation des irakischen paralympischen Komitees reist schon am 30. Mai nach Frankfurt am Main ab, um sich dort auf die Teilnahme an den Meisterschaften vorzubereiten