Moderne Messgeräte für das Geo-Science Lab der Universität Bagdad

Bild vergrößern

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie mit dem irakischen Hochschulminister Dr. Abdul-Razzak Abdul-Jaleel El-Essa überreichte Geschäftsträger Dr. Schnakenberg am 5. Juli 2017 moderne Messgeräte im Wert von 7 Mio. Euro an das geowissenschaftliche Labor der Universität Bagdad. Diese Gerätespende des Deutschen Akademischen Austauschdienstes wird die Arbeitsbedingungen für Studierende und Forscher erheblich verbessern. Zur Teilnahme waren auch Vertreter der Bergakademie Freiberg angereist. Mit dieser Technischen Universität ist die Universität Freiberg seit Jahren in einer erfolgreichen Partnerschaft verbunden.